Antrag: Parkgebührensatzung

Antrag: Parkgebührensatzung

Antrag: Parkgebührensatzung

  • 15. Oktober 2019

Die Stadt Singen hat ein Mobilitätskonzept auf den Weg gebracht, das es noch in den Gremien zu
diskutieren gilt und deren Umsetzbarkeit geprüft werden muss.
Die Parkierungsmöglichkeiten sind derzeit aufgrund der vielen Bautätigkeiten eingeschränkt und in
Anbetracht der noch geplanten Parkhäuser, weiterer oberflächl. Parkierung, Parkplätze im Cano etc.
noch nicht final zu beurteilen.
Wir sehen es als angebracht und sinnvoll die Parkplatzsituation und deren sinnvollen und
bürgerfreundlichen Bewirtschaftung ( Singen ist Einkaufsstadt) nach Abschluss der Baumassnahmen,
des neuen Bahnhofvorplatzes, der neuen Buslinien etc. nochmals zu beraten und dann abschließend
zu entscheiden.
Eine Anhebung der Gebühren in Zone 2 um 140 % ist für uns nicht akzeptabel
Wir beantragen die Entscheidung über die Anpassung der Parkplatzgebühren auf Oktober 2020 zu
verschieben.

Mit freundlichen Grüßen,

Die CDU Fraktion

Ansprechpartner für Pressevertreter

Ansprechpartner für Pressevertreter

Marcel S. Heimerl
Tel.: +49 (0)176 7039 1924
marcel.s.heimerl@cdu-singen.de

Kontakt

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@cdu-singen.de widerrufen.
Bitte geben Sie hier die Zeichenkombination ein:
captcha