Landtagskandidat Tobias Herrmann im Dialog mit dem Einzelhandel

Landtagskandidat Tobias Herrmann im Dialog mit dem Einzelhandel

Landtagskandidat Tobias Herrmann im Dialog mit dem Einzelhandel

  • 4. Februar 2021

Der CDU-Kandidat für die Landtagswahl am 14.03.2021 Tobias Herrmann für den Wahlkreis 57 ist auch in Pandemie-Zeiten in vielen Bereichen unterwegs.

 

Der Einzelhandel mit seinen seit über vielen Jahren im Familienbesitz geführten Geschäften ist in der Pandemie sehr stark betroffen.

Seit der Schließung der Gastronomie Anfang November kam es zu einer deutlich geringeren Frequenz der Menschen in der Stadt. Dies hatte zur Folge, dass es auch im Einzelhandel zu einem Umsatzrückgang um ca. 60% kam.

Mitte Dezember musste dann auch der Einzelhandel die Pforten schließen und dies vor dem erhofften und so wichtigen Weihnachtsgeschäft, was den Einzelhändlern in normalen Zeiten einen großen Anteil des Jahresumsatzes beschert. Dieser blieb nun aus.

Auch die Ware für den Winter, die bereits 8 Monate im Voraus bestellt wurde, kommt jetzt nicht über den Ladentisch und liegt nun in den geschlossenen Geschäften.

 

Über diese Themen und über die staatlichen Hilfen sowie den Online-Handel sprach der CDU-Kandidat Tobias Herrmann mit dem Einzelhandelsverbandsvorsitzenden Hans Wöhrle.

Ansprechpartner für Pressevertreter

Ansprechpartner für Pressevertreter

Marcel S. Heimerl
Tel.: +49 (0)176 7039 1924
marcel.s.heimerl@cdu-singen.de

Kontakt

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@cdu-singen.de widerrufen.
    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Flugzeug aus.