Singen als Feuerwehrstadt

Feuerwehr
  • Standpunkt: Singen als Feuerwehrstadt
  • Thema: Ehrenamt Stadtplanung

Singen als Feuerwehrstadt

– Fortschreibung des Feuerwehrbedarfsplans
– Schaffung der notwendigen Infrastruktur

 

Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg sind laut Feuerwehrgesetz BW verpflichtet, eine leistungsfähige Feuerwehr aufzustellen, auszurüsten und zu unterhalten. Der Gemeinderat, die Verantwortlichen der Stadtverwaltung und auch wir als CDU sind sich der Wichtigkeit einer schlagkräftigen und gut ausgerüsteten Feuerwehr bewusst.

 

2010 wurde ein Feuerwehrbedarfsplan erstellt und vom Gemeinderat beschlossen. In einem solchen Bedarfplan sind die Pflicht- und Kannaufgaben einer Feuerwehr aufgeführt und er bildet somit die Grundlage für die Planung im Feuerwehrwesen der nächsten Jahre. Die Beschaffung von Fahrzeugen, Ausrüstung und Technik sind ebenfalls Bestandteil dieses Planes.
Die 293 aktiven Mitglieder aus den sieben Abteilungen wurden 2018 465 mal alarmiert. Somit haben sich in der letzten Zeit die Anforderungen und Gegebenheiten bei der Freiwilligen Feuerwehr Singen verändert und es ist notwendig geworden, den Feuerwehrbedarfsplan fortzuschreiben.

Ein weiteres großes und wichtiges Thema sind die Feuerwehrhäuser, denn nicht mehr alle entsprechen den baulichen und gesetzlichen Anforderungen. So sind schon längere Zeit Überlegungen im Gange, wie am jetzigen Standort der Abteilung Stadt diese Voraussetzungen geschaffen werden können. Ein Gutachten hat jetzt aber gezeigt, dass dies, auch nach Wegzug des Roten Kreuzes, nicht möglich ist, da das Grundstück schlicht weg zu klein ist. Um alles Notwendige dort unterzubringen wird eine Fläche von 10000m² benötigt. Die Stadtverwaltung und die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr Singen sind jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Standort, der die Voraussetzungen zum Bau eines neuen Feuerwehrhauses erfüllt.

Für das Feuerwehrhaus der Abteilung Schlatt u.Kr. gibt es eine Planung, die vorsieht, das Gebäudeumzubauen.
In Friedingen gibt es im Zuge des Dorfentwicklungskonzeptes Überlegungen, ein neues Feuerwehrhaus zu erstellen.

Kontakt

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@cdu-singen.de widerrufen.
    Bitte geben Sie hier die Zeichenkombination ein:
    captcha